Sommersonnenwende-nrw-Header

Über den Hügeln von Essen zur Sommersonnenwende – Runde durchs Oefter Tal

Die satt-orangenen Sonnenstrahlen berührten die Gräser um mich herum, auch mein Gesicht – mit einem Grinsen setzte ich mich auf den Feldweg und sah dem längsten Tag des Jahres beim Verschwinden zu, dabei Gummibärchen essend. Oh man, sind wir bergauf gerannt, um diesen perfekten Moment noch ein wenig in Ruhe genießen zu können. Aber das […]

Halden-Hopping-Header-outdoormaedchen-braucker-alpen

Halden-Hügel-Hopping in den ‚Braucker Alpen‘: Einmal Ruhrgebiet von oben

Wie ist das so, wenn die Berge unter meinem Schuh nicht natürlichen Ursprungs sind? Sondern aufgeschichtet, in mühseliger Kleinstarbeit, bestehend aus Abraum aus dem Bergbau? Was wächst denn da? Und, wächst da überhaupt etwas?Ich war unterwegs zum Halden-Hügel-Hopping, wie das Wandern auf den Halden des Ruhrgebiets liebevoll genannt wird, und habe auf meiner 12,5km Runde […]

Wanderung-Neandertal-Header-outdoormaedchen-3

Auf eiszeitlichen Spuren im Neandertal – Gemütliche Wanderung an der Düssel

Auerochsen, Wisente und Tarpane begleiten uns an diesem frischen Frühlingstag durch das idyllische Tal der Düssel. Diese kleine Rundtour von knapp 8km zeigt uns eine sehr pittoreske Seite des Industrielandes NRW. Und natürlich, wer kennt ihn nicht, ist die Fundstelle des Neandertalers hier für alles namensgebend und ebendiese ein Highlight am Wegesrand.

Wupperhaenge-Header

Auf schmalen Wegen entlang der Wupperhänge

Die kahlen Baumwipfel lassen ein wenig die Wintersonne durch ihre Äste hindurch. Ich recke mein Gesicht dieser leichten Wärme zu, während mein Blick verträumt an den Wupperhängen ruht. Diese Rundwanderung bei Solingen führt mir mal wieder vor Augen, wie abwechslungsreich meine Region ist mit diesen Steilhängen, die seit Jahrtausenden auf die Wupper hinabblicken. Und ich […]

deilbach-wanderung-elfringhauser-schweiz-Header

Mit dem Waldgeist per Du – charmante Wanderung über die Höhen der Elfringhauser Schweiz

Werbung// Ich hab versucht auf einen Baum zu klettern. Ich fand, es war der richtige Tag und die richtige Stimmung. Wahrscheinlich habe ich mir einfach den falschen Baum ausgesucht, denn die Schwerkraft, die mich beim Wandern gute Kilometer mit festem Schritt laufen ließ, zog an meinem Hintern wie ein Erdferkel (haha, euer Kopfkino würde ich […]