LOWA-Tortona-Mid-Frauen-Winter-Schuhe-Header

Winterschick mit LOWA – bequeme Boots für Outdoormädchen und -jungs 

Werbung//

Ich hasse kalte Füße. Ich hasse sie so sehr, ich kann mich dann auf nichts anderes konzentrieren, denke immer nur, dass ich mich garantiert deswegen erkälten werde und sehne mich nach einem warmen Fußbad- oder gescheiten Winterschuhen. Mit meinem Partner LOWA bleiben diesen Winter meine Füße auch im urbanen Umfeld warm und schick.  

Der Tortona GTX MID Ws für Städtetrips im Winter 

Schaut doch mal, wie hübsch dieser kuschelige mittelhohe Sneaker ist. Ich neige gerade bei warmen Schuhen immer zu etwas zu klobigen Designs, weil ich das Gefühl habe, dass die auf jeden Fall wärmer sind als andere Designs. Dass das Blödsinn ist, weiß ich ja eigentlich, aber so richtig habe ich es nie ausprobiert. Jetzt habe ich im Tortona aber einen wunderbar muckeligen Winterboot gefunden, mit dem ich warmen Fußes unterwegs sein kann und nicht aussehe, als würde ich aus der Wildnis Kanadas kommen. Eigentlich schade, aber für Städtetrips und auf dem Weg ins Büro kommt man sich dann nicht so falsch gekleidet vor.

LOWA kann Schuhe. Punkt. Also war ich mir auch sicher, dass der Tortona hält, was er verspricht. Er ist bei 0 Grad angenehm zu tragen dank seines kuscheligen GORE-TEX Panda-Futters, die Sohle hat einen anständigen Grip, der fürs urbane Rumlaufen reicht, und passt vom Stil her super zu meinen Thermoleggings. 

Einziges Manko ist meiner Meinung nach, dass er recht steif ist und sich nicht leicht fester schnüren lässt. Ich schnüre ihn aber eh am liebsten nur bis zur Hälfte, also stört es mich nicht.

Dank des Gore-Tex ist er auch wasserdicht und geeignet für wenn datt pladdert. Das kommt hier im Ruhrpott ja leider öfter vor als schöner Schnee.

Man kann den Schuh natürlich auch für schöne Waldspaziergänge tragen, aber ganz ehrlich, dafür ist er mir zu schön. Mit der weißen Sohle und dem Nubukleder. Ich müsste ihn zu oft putzen, da trage ich im Wald dann doch einfach andere Boots – faul wie ich bin.

Und wie passt er? Ich trage normalerweise Schuhgröße 38 und die passt auch beim Tortona exakt, mit noch ein bisschen Platz für selbstgestrickte Socken, wenn man es mal noch wärmer braucht. 

Den Tortona GTX MID Ws gibt es für 160 Euro. 

Lowa-Harrison-GTX-Lo-Winterschuh-Maenner-Header

Der gemütlich-schicke Chelsea Boot Harrison GTX LO für den Mann

Ich bin ja selten allein unterwegs, da ist es ja klar, dass auch Nico für Städtetrips einen gemütlichen Winterschuh tragen möchte. Er hat sich für den Slipperschuh Harrison II GTX LO entschieden.

Ein Slipper als Winterboot? 

Gar kein Problem. Der Harrison ist mit seinem schicken Wildleder ein dezenter Hingucker und mit Gore-Tex allwettertauglich. Natürlich sollte man keine Tiefschneefelder mit ihm queren, da kommt wohl Schnee oben rein. Aber seine Sohle ist noch wintertauglicher als die des Tortona Boots dank der VIBRAM® Icetrek Gummimischung und der groben Stollen. 

Heißt also, sollte ich auf Eis mal straucheln, fängt mich Nico eisprinzessinnengleich auf. Klar soweit!?

Von der Passform her ist er in der Größe zu tragen, die man immer trägt.
Man kommt mittels einer Fingerschlaufe fix in den Harrison rein, ohne ihn platt zu treten. Und obwohl er nicht so kuschelig aussieht wie mein Tortona, ist er dennoch wirklich warm am Fuß. Das einzige, was mich stört, aber vielleicht ist das so n Mädelsding, ist, dass das Zettelchen mit der Größenangabe frech aus dem Schuh rausgucken kann, wenn man nicht drauf achtet. Hab Nico gefragt, ob’s ihn stört. Sein verwirrter Blick zeigte mir, dass ihm das noch nicht aufgefallen ist und schließlich trüge er ja keine kurzen Hosen im Winter, meinte er. 
Na gut, das ist auch Quengeln auf hohem Niveau, würde ich sagen.

Positiv hat Nico auch hervorgehoben, dass der Schuh nicht schlappt und sehr gut am Fuß hält, das ist ja gerade bei rutschigem Untergrund zwingend notwendig und bei einem Slipper nicht selbstverständlich. 

Den Harrison II GTX LO gibt es für 130 Euro.

Vielen Dank an meinen Partner LOWA fürs kostenlose Bereitstellen der Schuhe. Meine Meinung ist davon wie immer unbeeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.