ISPO-2015-Muenchen-header

Weltgrößte Sportmesse ISPO 2015 – bunt war’s

Das war ja wirklich erstaunlich. Ich war das erste Mal auf der Münchener ISPO – der weltgrößten Sportmesse. So… und warum ist es dann so leise und leer? An einem Samstag? Na gut, dann bleibt mehr zu gucken für mich. Man muss dazu sagen, dass ich vor allem in den Outdoor-Hallen war. Vielleicht waren einfach alle draußen unterwegs?!

Meine Eindrücke und Highlights 2015

Ich möchte euch mit meiner Bildergalerie mitnehmen, einmal digital Messeluft zu schnuppern. Meine Fotoauswahl ist stark Mädchen-gesprägt. Natürlich. Mich hat also mehr interessiert, ob die Handschuhe wirklich in einem Eisblock eingefroren wurden (Die Antatsch-Probe hat es bestätigt), welche Barts-Mütze das verrückteste Design hatte und ich freute mich über die neueste Fahrrad-Idee aus Paris – wie bitte kann man sonst eine Weinflasche stilvoll transportieren?!

Absolut begeistert war ich davon, dass ich das Label Blutsgeschwister aufgespürt habe. Mit ihren wunderschönen Stoffmustern machen sie auch bald Softshells & Co! Ich bin jetzt schon (und war vorher schon) absolut addicted!
Die Funktionsunterwäsche von Kari Traa ist fantastisch bunt und passt ebenso in mein ‚Beuteschema‘ wie das Schweizer Label Alprausch mit seinem etwas urbaneren Stil. Super.Natural zeigt in seiner Kollektion Mädchenfarben, bequeme Yogahosen gehören dort ebenso dazu wie perfekt sitzende Laufbekleidung.

Am wohlsten habe ich mich in der brandnew-Area der Messe gefühlt. Hier wird für Start-Ups und Kleinstunternehmen ein Platz geschaffen, damit ihre coolen Ideen Gehör finden. Die Holzgestell-Brillen von TAS fand ich hier sehr stylisch (und zu einem echt guten Preis). Stephie von der Kletter- und Wander-APP Enziano erklärte mir ausführlichst die APP und wir haben über mögliche Erweiterungen gefachsimpelt. Außerdem habe ich die sympatischen Jungs vom Scrubba WashBag getroffen – der eine ist Neuseeländer, der andere Australier und kennengelernt haben sie sich in Polen beim Backpacking. Ich mag, wie das Leben manchmal spielt!

Ehe ich mich versah, war mein ISPO-Tag auch schon vorüber. Den Kopf voller Messeluft und die Tasche voller Prospekte genehmigte ich mir noch einen leckeren Latte Macchiatio in der Presse-Lounge samt sanftem Sonnenuntergang. Ich komme nächstes Jahr gern wieder!

ISPO-Berichte von anderen Bloggern:

Klimbingkorns

Auf-den-Berg.de

Zwerg-am-Berg

Lina Luftig

Uptothetop

Gipfelglück

Outdoor Blog

Wandersüchtig

AirFreshing

ISPO-2015-Muenchen (37)

4 Kommentare zu “Weltgrößte Sportmesse ISPO 2015 – bunt war’s

    1. Hey Chris,
      ja stimmt. Die Röcke waren cool – und der Stand gut designt ^^ Das nächste Mal sehen wir uns länger :D

      Liebe Grüße,
      Corinna

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *