cima-rocca-header

Die Cima Rocca Klettersteig-Runde – auf den Wegen von Weltkriegsgeschichte

Die Perspektive macht es. Natürlich. Als ich an mir vorbei in die Tiefe auf das blaue Nass des Gardasees schaue, sieht meine Kraxelei sehr waghalsig aus. Für mich oben am Fels und gut gesichert ist die Klettersteig-Runde über den Cima Capi und Cima Rocca eine spannende, spaßige und nachdenliche Tour. Noch mehr Stories Krabbeln am […]

che-guevara-klettersteig-header

Die „Tiramisu-Ostwand“ oder warum ich den Knüppel-Klettersteig Che Guevara so liebe

Es ist ein Gefühl für weiche Knie und funkelnde Augen! Nach 5 Stunden und 1400Hm stand ich auf dem Monte Casale auf 1632m und hatte meinen ersten C/1- Klettersteig mit Bravour und Schnaufen gemeistert: Die Wand, durch die der „Che Guevara“ in der Nähe des Gardasees geht, habe ich bezwungen. Was für ein Krampf, was […]

rio-sallagoni-klettersteig-header

In einem Land vor unserer Zeit über den Via Ferrata Rio Sallagoni

Unter mir rauscht das Wasser des Sallagoni entlang, mein rechter Fuß sucht trittsicher den nächsten Eisenbügel, findet ihn, ich verlagere das Gewicht und genieße dann meine Umgebung. Viele Jahrhunderte schon sucht sich das Wasser seinen Weg in die Tiefe und gurgelt fröhlich durch die Felswand unterhalb des Castello Drena nahe des Gardasees. Wir klettern durch […]

Fröhliche Kurzweil auf dem Klettersteig Walsersteig

Ich habe mich seit dem letzten Jahr ans Klettersteiggehen herangetastet und habe definitiv Blut geleckt. Mit den Händen am Drahtseil, unter einem ganz viel Tiefe, Leere und einfach frische Luft. Im Kleinwalsertal konnte ich im Mai dann den Walsersteig gehen – für mutige Anfänger gut geeignet und für einen kleinen Sonntagsausflug perfekt. Nachdem ich bereits […]

Krabbeln am Klettersteig: der Karlsruher Grat im Nordschwarzwald

Endlich waren wir am einzigen Klettersteig hier bei uns in der Nähe. Es ging nach Ottenhöfen im Schwarzwald. Was es dort sonst noch gibt, außer die Otten und uns? Nicht viel. Aber das Wetter war auf unserer Seite und so empfing uns das verschlafene Dorf mit strahlend blauem Himmel bei 17 Grad und das Ende […]