7 Tipps fürs Geocaching und was man besser vermeiden sollte

Es gibt so viele Tipps und Tricks zum Geocaching, die dir alle erzählen, was Du richtig machen kannst. Aber wie sieht’s denn mit der Kehrseite des Geocoins aus? Was solltest du beim Geocachen auf keinen Fall machen?

Eine nicht ganz ernst gemeinte Liste für Dosenjäger: 7 Tipps fürs Geocaching

  1. Mach‘ keine Witze über den ‚Muggel‘-Begriff. Er ist ausgelutscht, Harry Potter hatte persönlich nie was mit dem Quatsch zu tun.
  2. Tu nicht so unauffällig – ein geschultes Auge sieht, was Du versuchst im Verborgenen zu treiben und die andern interessiert es eh nicht.
  3. Geh‘ nicht mit Deinem Hund geocachen. Der arme langweilt sich unglaublich, wenn er 30 Minuten irgendwo im Wald herum sitzen muss, nur weil sein Frauchen zu blöd ist, eine olfaktorische Offensichtlichkeit zu finden.
  4. Und wenn er doch mit muss, gib ihm für die Zeit ein Leckerchen – das hat er sich bei so viel
    Geocachen Lost Place
    Entspannen an einem Lost Place

    Geduld echt verdient.

  5. Sei nicht so blöd und versuch‘ mal eben spontan nen Cache zu heben. In Rock und Highheels ist eben doch nicht alles möglich.
  6. Wenn Du im Busch unauffällig herumsitzt und hoffst, dass die Fahrradfahrer Dich nicht sehen, schrei bloß nicht: „Nicht gucken, ich pinkel gerade! “ Das führt nur zu Unfällen auf dem Fahrradweg.
  7. Mach‘ das Hobby nicht zu lange. Wenn du alt und tattrig bist, dann vermuten Deine Mitmenschen immer nur, dass Deine altersschwache Blase nach Erleichterung ruft und Dich in die Büsche treibt.
Diese Geocaching-Liste ist ohne Garantie auf Vollständigkeit und die meisten Punkte sind selbst erprobt. Nachahmung ist nur unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen unbedenklich.

4 Kommentare zu “7 Tipps fürs Geocaching und was man besser vermeiden sollte

  1. Hallo Corinna,

    Super Tips hast du da zusammen gestellt. Habe mich heute auch endlich mal bei geocaching.com angemeldet. Laut deinem Artikel vor einem Jahr soll sich das ganze ja nicht positiv entwickelt haben. Ich bin gespannt und werde bei meinem ersten Cache deine Tips beherzigen.

    Beste Grüße

    Daniel

    1. Hey Daniel,

      Danke danke ^^ Ich bin immer noch ein großer Fan des Goecachens – also „herzlich wilkommen“ im Nerd-Club!!! Man muss einfach selektiver vorgehen, um nicht nur cache ’n go zu betreiben. Aber mit dem MTB hast Du ganz gute Chancen, auch super geile Dosen zu finden! Freut mich!

      Ich behalt Deinen Blog im Auge ;)

      Liebe Grüße,
      Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.