deuter-ac-lite-18-test-outdoormaedchen

Gute Belüftung für eine kleine Tour – der Deuter AC Lite 18

Ich glaube, jeder bewusste Backpacker kennt dieses Problem. Ein Rucksackraum möchte maximal gut genutzt werden, also ist es nicht nur wichtig, was man in den Rucksack packt, sondern auch, welche Größe selbiger hat.
So besitze ich einen Rucksack für längere Touren mit ca. 50 L, einen Hüttenrucksack mit etwa 38 L und dann jede Menge Kleinsttaschen, vornehmlich Handtaschen in allen Farben und Formen.
Gesucht habe ich zusätzlich noch nach einer Rucksackgröße, die nur ein paar Kleinigkeiten fasst – etwa für eine kleine Tagestour: etwas zu trinken, eine Jausenmahlzeit, ein gutes Buch und eine Regenjacke.
Fündig geworden bin ich da bei dem Deuter AC Lite 18.

  Mit System zu mehr Komfort – der Deuter AC Lite 18

 kleiner-rucksack-klettersteig-deuter
Besonders begeistert bin ich von dem Aircomfort System von Deuter. Durch den stabilen Netzeinsatz am Rücken, liegt der Rucksack nicht direkt am Rücken auf, sondern wird durch Federstahlrahmen immer in konkaver Form vom Rücken des Trägers ferngehalten. Dadurch ergibt sich für den Innenraum des Rucksacks eine etwas gerundete Rückwand, was man beim Bepacken des Rucksacks beachten sollte, damit keine geraden Dinge hinterher ungewollt gewölbt sind. Durch diesen Netzeinsatz soll man beim Tragen bis zu 25% weniger schwitzen als bei anderen Rucksäcken ohne das Aircomfort System.
deuter-ac-lite-18-details
Deckelfach und Stockhalterung
Wenn man nun schon weiß, dass die Tagestour etwas schwieriger wird oder man einfach freie Hände braucht, hilft die Wanderstockhalterung, um die Stöcke schon einmal außen am Rucksack festzubinden und bei Bedarf kann man diese dann einfach und schnell herausnehmen. Genauso flugs gelangt man an wichtigen Kleinkram, wenn man diesen in der äußeren Deckeltasche verstaut (mein Lieblingsfach!) – sollte es noch wichtigere Kleinigkeiten geben, die man auf keinen Fall verlieren möchte, bleibt einem auch noch die Wahl, diese in das innere Deckelfach zu legen. Beide Fächer sind mit einem Reißverschluss sicher zu verschließen.
Durch die zwei außen liegenden Seitentaschen für Flaschen o.ä. hat man mit dem Deuter AC Lite 18 fast jede Möglichkeit des Verstauens bedacht. Schön wäre es nur noch gewesen, hätte man auf der großen Fronttasche noch ein kleines Extrafach für Kleinkram vorgesehen – einfach um mehr Aufteilung im Packen zu haben und weil ich Kleinkramtaschen so liebe.
deuter-ac-lite-18-frauen-modell
Überrascht war ich bei diesem Deuter Wander Rucksack, dass er relativ hoch sitzt und die kleinen „Flügelchen“ am Bauchgurt daher nur der Verstärkung dienen und keine ernstzunehmenden Hüftgurtansätze sind. Wenn man das einmal verstanden hat und den Rucksack dann auch richtig eingestellt hat, trägt er sich auch vollbepackt sehr angenehm und ist gerade für Frauen ein schönes kleines Modell – bei Männern sieht er eher wie ein Kinderrucksack aus.
Vollbepackt heißt bei diesem Rucksack, dass das Gepäck etwa 3-4kg betragen sollte. Ich habe ihn mit 5,5kg getestet und das wurde auf Dauer doch schwer (es waren aber auch zig Bücher drin, also nichts, was man ernsthaft auf einer Tagestour braucht).
Süß für kurz unterwegs…
deuter-ac-lite-18-tragekomfortIm Test hat mir der Rucksack sehr gut gefallen. Das Aircomfort System ist wirklich angenehm und man schwitzt einfach nicht so sehr am Rücken – ob es nun wirklich 25% weniger Schweißproduktion dort ist, kann ich nicht sagen, aber es fühlt sich auf jeden Fall schön luftig an und sobald man den Rucksack absetzt, wird es nicht schlagartig kühl am Rücken, wo man geschwitzt hat. Genauso angenehm sind auch die s-förmigen Schulterträger, weil die Form sich gut an den weiblichen Torso anschmiegt und das Material schön weich ist – da schubbelt nichts, schwitzen tut man natürlich trotzdem.
Die Außentaschen sind mit den eigenen Händen relativ einfach zu erreichen, wenn man den Rucksack trägt, sodass man schnell an die Wasserflasche kommt. Lieber noch nutze ich aber die Möglichkeit, eine Trinksystem einzusetzen und entspannt mit mir herumzutragen.
Mir persönlich fehlt eben noch eine kleine Vordertasche mit Reißverschluss, um nicht nur in der Deckeltasche Kleinigkeiten unterbringen zu können, sondern auch vor dem Hauptfach. Aber dies soll auch der einzige Kritikpunkt an diesem schönen Begleiter bleiben. Super ist noch, dass ganz unten im Rucksack ein Fach für das Regenkondom des Rucksacks ist (direkt beim Rucksack dabei). Einfach schnell drüberziehen und gut ist.

Noch mehr Stories

Ein Gedanke zu “Gute Belüftung für eine kleine Tour – der Deuter AC Lite 18

  1. Ich bin auch schon seit Längerem auf der Suche nach einem kleinen Rucksack, der für Tagestouren oder kurze Trips nicht zu groß ist, aber dennoch Stauraum für ein paar notwendige Sachen bereithält. Danke für deine ausführliche Beschreibung, ich werd mich auf jedenfall mal nach dem Teil umschauen =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.